Home

Statuten des Vereins CeviNet

    Name

  1. Unter dem Namen "CeviNet" besteht ein Verein im Sinne der Art. 60ff. ZGB.
  2. Präambel

  3. Der CeviNet-Verein versteht sich als Teil des Cevi Schweiz und anerkennt dessen Leitbild. Dadurch ist er Teil der weltweiten Christlichen Vereine Junger Frauen und Männer, YWCA und YMCA.
  4. Sitz

  5. Sitz des Vereins ist Zürich
  6. Zweck

  7. Der Verein betreibt Informatik-Systeme zur Nutzung des Internets zugunsten der Cevi-Bewegung. Dadurch ermöglicht er dem Cevi Schweiz und Cevi-Gruppen eine kostengünstige Präsenz auf dem Internet. Nach Möglichkeit unterstützt er auch Aktivitäten und Projekte, um die Ziele des Cevi mit Hilfe des Internets zu realisieren.
  8. Mittel

  9. Die Mittel zur Realisierung des Vereinszwecks werden aus Mitgliederbeiträgen, Einnahmen durch die Erbringung von Dienstleistungen sowie aus Darlehen beschafft.

    Die Mitgliedschaft beträgt Fr. 50.-- pro Jahr. Zur Deckung der Kosten der Aktivitäten kann der Verein auch Dienstleistungen zugunsten von Dritten erbringen, welche nicht der Cevi Bewegung Schweiz angehören.

    Alle Einnahmen kommen jedoch unmittelbar und zwingend dem unter Art. 4 erwähnten Zweck zugute.
  10. Mitgliedschaft

  11. Einzelpersonen, welche sich mit dem Leitbild des Cevi Schweiz identifizieren und sich zur Mitarbeit im Verein verpflichten, können ein schriftliches Aufnahmegesuch an der Vorstand stellen. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme von Mitgliedern.

  12. Der Austritt erfolgt durch schriftliche Erklärung an den Vorstand.

  13. Der Vorstand kann Mitglieder ohne Angabe von Gründen aus dem Verein ausschliessen.
  14. Organe

  15. Organe des Vereins sind die Generalversammlung, die Revisionsstelle und der Vorstand.

  16. Die Mitgliederversammlung findet einmal jährlich statt. Eine ausserordentliche Mitgliederversammlung muss auf Antrag eines Fünftels der Mitglieder innert einer Frist von zwei Monaten einberufen werden. Sie wird vom Vorstand unter Bekanntgabe der statutarischen Geschäfte mindestens zehn Tage im voraus schriftlich einberufen. Sie ist für die grundlegenden Beschlüsse betreffend die allgemeine Tätigkeit des Vereins zuständig. Insbesondere wählt sie den Vorstand und die Rechnungsrevisoren, beschliesst über das Jahresbudget und setzt die Mitgliederbeiträge fest. Des weiteren obliegt ihr die Abnahme der Jahresrechnung und des Revisorenberichtes. Die Mitgliederversammlung entscheidet auch über Statutenänderungen.

  17. Der Vorstand konstituiert sich selbst. Er führt die laufenden Geschäfte und vertritt den Verein nach aussen. Er hat die alleinige Kompetenz für den Abschluss von Verträgen. Der Vorstand besteht aus mindestens drei Mitgliedern Für die Schulden des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Eine persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen.
    Die Auflösung des Vereins kann mit einem Mehr von Dreiviertel der an einer Mitgliederversammlung anwesenden Mitgliedern beschlossen werden. Allfällige aus der Auflösung übrigbleibende Mittel des Vereins werden dem Cevi Schweiz überwiesen.